Musical d'Chinderbrugg

Am Mittwochabend, 11.4.2018 führten wir unser Musical „D’ Chinderbrugg“ in der grossen Scheune der Familie Holliger in Ebertswil auf.  Am selben Morgen bestanden wir unsere Hauptprobe vor den Ebertswiler Schulkindern. Wir haben in der Zeit davor im Unterricht alle Lieder und Szenen intensiv geübt. Auch die Kulissen haben wir nach eigenen Ideen selber beidseitig bemalt und alle Requisiten zusammengesucht. Dass wir mit unserer Vorstellung sehr vielen Leuten eine grosse Freude machen konnten, ist für uns eine ganz tolle Erfahrung. Natürlich hoffen wir, dass unser Musical, in dem es ums Frieden schliessen geht, bei vielen Spuren im Herzen zurückgelassen hat. 

Ich fand den Text von meiner Rolle als Knecht toll. AL
Mir haben die Lieder, ganz besonders das „Zwei Burehöf“, gefallen. YR
Mir hat der Rap Spass gemacht, weil wir Bodypercussion dazu gemacht haben. SB
Das Malen der Kulissen fand ich toll. JR
Der grosse Applaus am Schluss hat mir gefallen. MA
Mir hat der Rap gefallen, weil wir da richtig stampfen konnten. MvB
Das Einüben hat mir Freude gemacht. NS
Ich fand es toll, dass alle gelacht haben, als ich sagte, dass ich sonst noch Herztabletten brauchen würde. CP
Ich fand meine Rolle als Reitmädchen Selina toll. JA
Die Szene, in der ich traurig spielte, hat mir sehr gefallen. SL
Ich bin glücklich, dass das Musical so gut geklappt hat. RK
Das Publikum fand ich toll! Sie haben fest geklatscht. VvB
Am meisten Freude hat mir gemacht, dass die beiden Familien am Schluss Frieden geschlossen haben. LR